Hast du dich beim Schauen der Weltmeisterschaft immer schon gefragt, wohin die Spieler in ihren Pausen verschwinden und wie Profis ihre Pause nutzen? Ich möchte Klarheit schaffen und gebe dir einen Einblick darüber, wie es hinter den Kulissen aussieht. 

Wann gibt es beim Dart eine Pause?

Während einer WM sind Profis starkem Stress ausgeliefert. Neben den Blicken unzähliger Fans lastet der Leistungsdruck und das Wissen über das hohe Preisgeld schwer auf den Schultern.

Aber auch aus Werbegründen oder zur Auflockerung ist gelegentlich eine Pause während der Runden nötig. Aus reinen Marketinggründen kann die Pause auch einfach dazu beitragen, Spannung aufzubauen und die Spieldauer künstlich in die Länge zu ziehen. 

In deiner Freizeit kannst du mit deinen Freunden grundsätzlich so viele Pausen wie gewünscht einbauen. Bei einem Best of Five findet eine Pause wahlweise zwischen dem jeweils ersten, zweiten und vierten Set statt.

Wann die Pausen tatsächlich stattfinden, variiert von Turnier zu Turnier. Als Spieler erhältst du die Pausenzeiten vor dem Spiel von den Veranstaltern mitgeteilt. 

Wie lange dauert eine Pause zwischen den Sets beim Dart?

Eine Pause während eines Dartspiels dauert im Schnitt nur ein bis zwei Minuten. Ob du auf der Tribüne bleibst und deinen Wurf übst oder die Stage verlässt, um kurz Luft zu schnappen, bleibt dabei komplett dir überlassen.

Die Länge der Pausen ist vorab fest bestimmt. Du kannst auf Turnieren nicht selbst darüber entscheiden, wie lange du während eines Sets pausieren möchtest. 

Info:

Während der Weltmeisterschaft beträgt die Pausendauer etwa fünf Minuten. In dieser Zeit können Sender wie Sky Sport Werbung schalten, um die Meisterschaft zu finanzieren. 

Wohin gehen die Profis in der Pause?

Verlässt ein Profi während einer der zahlreichen Pausen die Oche, hat er zahlreiche Möglichkeiten, die Freizeit beliebig zu nutzen. Er hat die Wahl, entweder den Backstage-Bereich für Spieler zu betreten, um sich von den Strapazen des Sets zu erholen. 

Hier haben Profis Zeit, ungestört zu reflektieren und über ihr nächstes Spiel nachzudenken. Alternativ können sich Spieler in der Spielerlounge mit Snacks und Getränken versorgen oder bei Bedarf verschiedenen Medienverpflichtungen wie Interviews oder Fotoshootings nachgehen. 

Da es bei Hunderten von Zuschauern in der Halle schnell recht warm auf der Bühne wird, verschaffen sich Profis fernab von der Oche gerne die eine oder andere Verschnaufpause bei einem kühlen Getränk zwischen den Sets.

Was machen die Profis in der Pause?

Als Dartspieler weißt du sicherlich, dass zu viele Pausen während eines Dartspiels den eigenen Rhythmus stören.

Da während des Finales der PDC Weltmeisterschaft nach jedem Set Pausen geschaltet werden und unsere Top-Athleten ganze 13 Sets vor sich haben, machen viele Spieler Gebrauch von der Dartscheibe im Backstage-Bereich für Spieler, um den Rhythmus beizubehalten. 

Welcher Song wird in der Dart Pause abgespielt?

Während der Meisterschaften der PDC erklingen jeweils zu Werbepausen oder Walk-Ons schnittige Songs und Beats, um die Stimmung anzuheizen. Im Falle der Dart Weltmeisterschaft ertönt während der Pausen im TV der Song Chase The Sun von Planet Funk oder Chelsea Dagger von The Fratellis. 

Philipp Gilch

Philipp Gilch

Philipp Gilch ist der Gründer von Dart21. Seine Leidenschaft für den Dartsport begann schon vor 15 Jahren im Keller eines Freundes. Seit 2018 spielt er fast täglich, seine Erfahrungen teilt er mit der Community von Dart21. Nachrichtenmagazine mit Millionenpublikum wie der Freitag oder TAG24 haben seine Blogbeiträge bereits gefeatured.