Dart Wandschutz & Bodenschutz-
Die effektivsten Varianten!

[shariff]

Beim Dartspielen ist die Stimmung immer schnell auf dem Höhepunkt. Doch was für viel Freude sorgt, kann auch Sorgenfalten auf die Stirn treiben. 

Denn nicht jeder Dartpfeil trifft das Ziel und die Wände sowie der Boden können auf Dauer Schaden nehmen. Ein passender Dart Wandschutz sowie ein Dart Bodenschutz kann ich daher immer empfehlen.

In diesem Beitrag möchte ich daher verschiedene Optionen vorstellen, damit die Freude am Dart nicht geschmälert wird, weil Wand und Boden Schaden nehmen.

Was ist der beste Dart Wandschutz?

Nichts ist ärgerlicher als Löcher in der Wand durch verfehlte Pfeile. Auch wenn du bereits einen konstanten Wurf besitzt, andere Familienmitglieder oder Freunde sind vielleicht nicht so zielsicher.

Deswegen solltest du dir unbedingt einen Dart Wandschutz zulegen. Es gibt sogenannte Auffangringe, es gibt Dart Schränke, Backboards und es gibt den Eigenbau. 

Ich möchte diese vier verschiedenen Optionen etwas genauer betrachten und fange mit der einfachsten Variante dem Dartscheiben Auffangring an. 

Der einfachste Dart Wandschutz, ist ein Auffangring bzw. Dart Surround. Es wird rund um die Dartscheibe platziert und fängt fehlgeleitete Darts ab. Damit bleibt die Wand löcherfrei und die Pfeile nehmen keinen Schaden.

Dart Auffangring (Surround)

Der Dartscheiben Auffangring wird auch als Dart Surrounds bezeichnet und ist im Prinzip nichts anderes als eine großzügige Umrandung, die du rund um die Dartscheibe anbringen kannst. Sie passen generell auf jede standardmäßige Dartscheibe.

Der Catchring besteht meist aus PU-Material oder Schaumstoff, der eine Stärke von etwa 3 cm hat und einen zusätzlichen Schutzring rum um die Dartscheibe von etwa 14 cm bildet. Der Außendurchmesser eines solchen Catchrings beträgt zwischen 70 cm und 75 cm. Je nach Hersteller und Ausführung dieser Schutzvorrichtung. Du hast also die Wahl.

Besonders an dem Auffangring ist die Tatsache, dass der Dartpfeil im Ring einfach stecken bleibt, wenn er nicht die Dartscheibe trifft. Da der Ring sehr großzügig ausfällt, dürfte auch ein Laie kaum noch die Wand treffen. 

Das schaumstoffartige Material ist nicht nur leicht, sondern hält den Dartpfeil auch fest, so dass er nach dem Fehlwurf auch nicht auf dem Boden fallen kann und dort für Schäden sorgt. Wobei sich Bouncer nie ganz vermeiden lassen. Hier hilft nur ein Dart Bodenschutz.

Welche Surrounds sind zu empfehlen?

Viele Anbieter bieten diese Schutzringe in unterschiedlichsten Farben an. Es gibt sie mit Deko und ohne Deko, sodass du die Catchringe auch mit einem beliebigen Design kombinieren kannst. 

Es geht also nicht nur darum, die Wand zu schützen, sondern du kannst mit diesem Schutzring auch dafür sorgen, dass ein besonderer Hingucker geschaffen wird und dass das Praktische mit dem ästhetisch Schönen verbunden werden kann. Passend dazu findest du im Dart Beleuchtung Test auch noch eine passende Beleuchtung.

Zu empfehlen ist dieser Catchring von Winmau. Winmau gilt neben Unicorn als bester Hersteller von Dartscheiben und auch das Surround überzeugt mit höchster Qualität. Es besteht aus einem gummiartigen Material, welches die Pfeile sicher von der Wand abhält. 

Der Preis scheint auf den ersten Blick vielleicht etwas hoch, aber dafür wird ein sicherer Schutz der Wand gewährleistet, was bei günstigeren Modellen meist nur bedingt gilt.

Angebot
WINMAU Xtreme Dartscheibe Surround
  • Winmau Xtreme black dartscheibe surround
  • Geeignet für alle Winmau Borsten Dartscheiben
  • Perfekt für den Heim- oder Clubgebrauch
  • 43.6cm Inner Diameter, 67.5cm Outer Diameter
  • Dartscheibe not included

Eine etwas günstigere Variante wäre der Auffangring von Win.Max. Hier sind die Nutzer des Surrounds auch von der Qualität überzeugt, was sich in den zahlreichen positiven Bewertungen zeigt.

WIN.MAX Dart Catchring Surround Auffangring Dart Backboard Auffangring Rund Dart Surround Eva Dartscheibe (Innendurchmesser 455mm)
  • 🎺Schwarzer, strapazierfähiger Auffangring (Surround) für Dartscheiben zum Schutz der Wand hinter der Dartscheibe vor verirrten Darts und zum Schutz Ihrer Darts vor harten Wänden
  • 🎺Es schmiegt sich eng an einer 18″ (Turniergröße) Dartscheibe an, perfekt für zu Hause oder für den Einsatz im Verein
  • 🎺Es ist beidseitig benutzbar, also wendbar, dadurch verdoppelt sich die Lebensdauer
  • 🎺Aus EVA Material gefertigt, dieser Auffangring ist leicht und dennoch strapazierfähig; sehr selbstheilend. Die sich ineinander verriegelnden Teile erfordern kein Werkzeug, einfach zu montieren oder nach dem Spiel abzunehmen. Auch nach längerer Nutzung hinterlässt es keine Spuren an der Wand
  • 🎺Eine praktische Alternative zum traditionellen Dart-Kabinett, sie bietet eine größere Sicherheitszone um die Dartscheibe. Es hat die gleiche Stärke wie die Dartscheibe, so dass nichts hervorsteht und die Wand dahinter ist einfach geschützt, da die Darts nicht komplett durchdringen

Dart Schrank als Wandschutz

Ein Schrank, in dem die Dartscheibe inkludiert ist und der dann geöffnet wird, wenn gespielt werden soll, bringt nicht nur einen Schutz für die Wand mit sich, sondern hat auch ästhetische Aspekte. 

Denn wird nicht gespielt, kannst du den Schrank schließen und die Scheibe ist kein zentrales Element des Raumes. Aus diesem Grund werden die Schränke besonders dann gerne genutzt, wenn die Dart Scheibe an einem wichtigen Ort, wie beispielsweise im Wohnzimmer, hängt. Zudem schützt der Schrank vor Schmutz und Staub auf der Dartscheibe.

Praktisch am Dart Schrank ist die Tatsache, dass er neben der Dartscheibe auch die Pfeile aufnehmen kann. Alle wichtigen Dinge sind so immer beieinander und ordentlich verstaut. 

Durch die unterschiedlichen Designs bei dem Schränken kannst du frei entscheiden, wie sich der Schrank für die Dartscheibe am besten in das allgemeine Erscheinungsbild des Raumes einfügt. Passende Schränke werden nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch mit einem Wunschdesign angeboten.

Dart Backboard - Edle Holzoptik

Ein Dart Backboard kannst du dir wie eine Kombination zwischen Dartschrank und Surround vorstellen. Es wird meistens aus Holz gefertigt wie ein Dartschrank und schützt wie ein Auffangring. 

Die oftmals größere Abfangfläche als bei einem Surround oder Kabinett sorgt für einen sicheren Schutz der Wand, auch bei großer Streuung der Pfeile. Die Darts bleiben einfach im Holz stecken.

Durch das edle Holzdesign fügt es sich perfekt in einen bereits mit Holzmöbel ausgestatteten Raum bzw. in ein klassisch eingerichtetes Zimmer. Wobei ein Backboard natürlich auch in einem modernen Haus für einen schönen Kontrast sorgen kann.

Dadurch, dass das Dartboard auch nicht mehr direkt mit der Wand verbunden ist, kann ein Backboard auch bei der Dartscheiben Dämmung helfen.

Allerdings ist der Preis für die edle Holzoptik auch teurer als beispielsweise einem Surround aus künstlichen Materialien. Legst du jedoch Wert auf den bestmöglichen optischen Eindruck, führt kein Weg an einem Dart Backboard vorbei.

Dart Wandschutz selber basteln (DIY)

Wenn du nicht auf konventionelle Schutzmaßnahmen setzen möchtest, kannst du auch im DIY Verfahren einen Dart Wandschutz erstellen. Hier lassen sich nicht nur online bei Plattformen wie YouTube diverse Anleitungen finden.

Die hier vorgestellte lässt sich schon für unter 25€ Euro realisieren und die Kommentare sowie die Bewertung des Videos ist durchweg positiv.

Du kannst dir selbst was ausdenken, wie Dein Wandschutz aussehen soll. Welche Größe er haben soll, welche Form er mit sich bringt und aus welchem Material er gefertigt wird. Neben dem klassischen Schaumstoff eignen sich beispielsweise auch dicke Teppiche, die als Wandschutz hervorragend geeignet sind. 

Auch ein weiches Holz wäre durchaus denkbar. Die Dartpfeile bleiben stecken, soweit sie mit der Spitze das Holz treffen. Allerdings ist beim Holz das Problem, dass es jeden Treffer deutlich zeigt und daher regelmäßig ein Austausch stattfinden muss. 

Mit dem Do-It-Yourself Wandschutz kann ein modischer Akzent gesetzt werden. Material, Größe, Form und Farbe können individuell gewählt werden. So hast du die Möglichkeit, die Dartscheibe in den Raum zu integrieren und sie zu einem Highlight werden zu lassen. In dem Umfang, wie du das wünschst. 

Für eine optisch ansprechende Varianten solltest du mindestens 20€ einplanen.

Fazit - Ein Wandschutz ist unabdingbar

Ein Dart Wandschutz beugt unschöne Löcher in der Wand und kaputte Dartpfeile vor. Du hast die Wahl zwischen Dart Surrounds, Wandschränken, Backboards oder DIY Varianten. Alle vier Möglichkeiten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Was am besten zu dir passt, musst du letztlich selbst entscheiden. 

Meine favorisierte Option ist ein Dart Surround, da es optisch ansprechend ist und einen wirksamen Schutz bietet. Gleichzeitig überzeugt es mit einem günstigeren Preis als ein Backboard.

Was ist der beste Dart Bodenschutz?

Das Abprallen der Dartpfeile von der Dartscheibe ist unvermeidlich. Selbst wenn das beste Dartboard genutzt wird oder nach jahrelangem Dart Training, treten die sogenannten Bouncer immer Mal wieder auf.

Ärgerlich wird es vor allem, wenn hochwertiges Laminat bzw. Parkett oder die teuren Dartpfeile dadurch Schaden nehmen.

Wie du das verhindern kannst und was den besten Dart Bodenschutz bietet, zeige ich dir in diesem Beitrag.

Den besten Dart Bodenschutz vor Bouncern bieten Dartmatten oder spezielle Teppiche. Einerseits schützen sie den Boden vor Kratzern und Dellen, andererseits schützen sie die Pfeile vor dem Zerbrechen am harten Untergrund.

Präventionsschutz - Wie verhindere ich Bouncer?

Wie bereits zu Beginn in der Einleitung erwähnt lassen sich Bouncer niemals komplett vermeiden. Jedoch gibt es einige Tipps, die die Anzahl an abprallenden Dartpfeilen drastisch minimieren und somit das Risiko an Schäden reduzieren. 

Denn kein Dart Bodenschutz ist perfekt. Insbesondere wenn die Darts bereits angeschlagen sind, können sie auch bei einem Sturz auf weiches Material zerbrechen.

Ein hochwertiges Dartboard

In vielen Fällen liegt der Fehler gar nicht bei dir. Spielst du mit einem billigen Dartboard ist eine hohe Bouncerrate vorprogrammiert. Die schlechte Verarbeitung zeigt sich in dickeren und teilweise leicht herausstehenden Drähten. Das erhöht natürlich die Wahrscheinlichkeit an Bouncern enorm. 

Prallt der Dartpfeil gegen den Draht hast du einfach nur Pech gehabt und kannst nichts dagegen tun. Außer du besorgst dir ein hochwertiges Dartboard mit dünnen Drähten. 

Achte auf scharfe Spitzen

Du solltest immer darauf achten, dass die Spitzen scharf sind und sich somit tief ins Board bohren können und nicht einfach auf den Boden fallen. Häufig hilft es schon die Spitzen ein wenig nachzuschärfen. Das gelingt mit einem speziellen Schleifstein am besten. 

Angebot
kwmobile 4X Dartpfeile Spitzer aus Sandstein – Dart Schleifstein für Metall Darts – Dartpfeil Anspitzer Schleifer in Grau
  • 180: Die Spitzen von Dartpfeilen nutzen sich mit der Zeit und mit dem Gebrauch immer mehr ab, wodurch diese schwieriger am Dartbrett halten. Das kwmobile Anspitzer Set schafft Abhilfe und sorgt dafür, dass die Pfeile wieder fest stecken bleiben.
  • ABGERUNDET: Durch die runde Vertiefung im Sharpener wird die Dartspitze wieder optimal abgerundet und geglättet für mehr Form und Grip. Der verwendete Sandstein ist dabei strapazierfähig, unempfindlich und belastbar.
  • KOMPATIBEL MIT: Die Schleif Anspitzer eignen sich ausschließlich für Dartpfeile mit einer Metallspitze. Für E-Darts sind die Spitzer nicht geeignet. Maße: Durchmesser: 1,5 cm / Länge: 2,4 cm
  • KLEIN UND HANDLICH: Die Schleifsteine überzeugen zudem durch ihre kompakte Größe und können so easy in Tasche, Rucksack oder Hosentasche verstaut werden.
  • 4in1: Da Du 4 Schärfer erhältst, hast Du immer einen in Reserve. Oder Du verteilst die Spitzer in der Runde!

Die richtige Wurftechnik

Insbesondere in Kombination mit stumpfen Pfeilen, kann eine falsche Wurftechnik zu Bouncern führen. Ist der Wurf zu locker, fallen die Darts einfach aus dem Board und knallen auf den Boden. 

Bist du allerdings erfolgreich mit deiner Dart Wurftechnik und möchtest den lockeren Stil beibehalten, kann ich dir den Umstieg auf schwerere Dartpfeile ans Herz legen. Diese liegen besser in der Luft und weisen eine stabilere Flugkurve auf.  

Dartmatten und Teppiche als Dart Bodenschutz

Bei den Dartmatten handelt es sich um Angebote der Industrie, die in unterschiedlichster Form bereitgehalten werden. In der Regel sind die Dartmatten relativ lang, sodass Du auch gleich die Abwurfstelle mit der Dartmatte kennzeichnen kannst bzw. meistens schon markiert ist. Dementsprechend bekommst du einen hochwertigen Dart Bodenschutz und ein Oche mit dazu.

Wenn Du dich für eine Dartmatte entscheidest, hast Du wie immer die Qual der Wahl. Die Designs sind sehr vielfältig und können individuell variieren. Es gibt einfarbige Dartmatten aber auch Matten, die verschiedene Farben liefern. Motive können beliebig ergänzt werden. 

Viele Matten sind vorgefertigt mit entsprechenden Motiven, andere können individuell gestaltet werden. Bei den günstigen Varianten musst du nur vorsichtig sein, weil diese werden häufig von Steeldarts durchdrungen und der Boden wird trotzdem beschädigt.

Eine Dartmatte verhindert nicht nur, dass die Spitzen der Pfeile abbrechen oder den Boden beschädigen. Sie ist auch gleichzeitig eine Antirutschmatte. Das bedeutet, wer auf der Matte steht und wirft, kann nicht wegrutschen. 

Da die Matten alle mit einer Wurflinie versehen sind, ist der richtige Abstand zum Board ohne weiteres immer gegeben. Die Matten sind meist aus Gummi. Sie können auf dem Boden nicht verrutschen und die Kanten rollen sich auch nicht auf. Ferner lassen sie sich leicht reinigen und sind daher auch in der Pflege ohne besondere Vorkommnisse. Eine Dartmatte bietet somit den perfekten Dart Bodenschutz.

Diese Matte von Royal Darts weist zwar einen höheren Preis auf, soll jedoch auch vor Steeldartpfeilen sicher schützen. Eine markierte Abwurflinie ist auch mit dabei.

Royal Darts Dartteppich Emperor XL 300 x 100 cm Dartmatte mit Oche
  • Der Dartteppich mit Oche ist aus 100% Synthetik Polyamidfaser hergestellt. Geruchsneutral und einfach zu handhaben ist die Dartsmatte überall zu nutzen.
  • Diese Dartmatte mit den Abmessungen 300 x 100 cm schützt sowohl Ihren Boden, als auch Ihre Dartspitzen beim Herunterfallen
  • Bei 300 cm Länge stehen Sie auch immer auf dem Darts Teppich und nicht, wie bei einigen anderen Herstellern mit kürzeren Dartmatten, vielleicht nur halb auf dem Teppich
  • Durch das Darts Oche haben Sie die Möglichkeit zu Hause wie ein Darts Profi zu spielen. Nie wieder übertreten.
  • Dieses Darts-Zubehör können Sie sowohl mit Ihrem Steeldart Dartboard, aber auch mit Ihrer E-Dartscheibe nutzen.

Spielst du mit Dartpfeilen für elektronische Dartscheiben wird ein Dart Bodenschutz auch mit einem günstigeren Modell gewährleistet, da die Spitzen aus Kunststoff bestehen. Wie z.B. diesem hier von BigDean.

BigDean Dartteppich Bulls-Eye mit offiziellem Spielabstand 79x237cm – Dartmatte rutschfest mit Abwurf-Markierung – Perfekt zum Dart-Turnier Spielen
  • Dart-Bodenmatte mit offiziellem Spielabstand 79x237cm Breite x Länge – 6mm dick
  • Hochwertige Dart-Fußmatte & schadstoffgeprüfter, strapazierfähiger Qualitätsteppich in Einem: Anti-Rutsch Rücken aus Latex. Material Teppich: 100% Polyamid, Farbe: Grün mit Bulls-Eye Motiv
  • Anti-Schmutz-Ausrüstung: Fleck-Entfernung einfach mit feuchtem Tuch
  • Der Dartteppich ist für Fußbodenheizungen geeignet – Durch seine herrliche Optik dient er auch hervorragend als Dekoration für Dartfans
  • Die Spielmatte ist der ideale Vorleger vor Ihre Dartscheibe – So macht das Dartspiel Spaß – mit Dart-Wurflinie im richtigen Abstand

Dart Bodenschutz selber machen (DIY)

Wie auch beim Wandschutz ist es beim Boden möglich, einen eigenen Schutz zu kreieren. Deiner Fantasie sind diesbezüglich keine Grenzen gesetzt. YouTube und andere Plattformen bieten diverse Anleitungen und Ideen dafür. Allerdings kannst Du auch selbst Deine eigenen Ideen entwickeln und umsetzen.

Ein dicker Teppich bietet sicherlich den einfachsten Dart Bodenschutz. Wird er nicht fest verlegt, kann er sogar wieder weggeräumt werden, wenn aktuell kein Bedarf besteht. Gleiches gilt für Schmutzmatten und ähnliche Dinge, die es auch für Eingangstüren, Flure und andere Räume gibt, in die kein Schmutz hineingetragen werden soll. Die Matten sind in der Regel so dick und stabil, dass sie auch einen Dartpfeil ohne weiteres aushalten.

Ein PVC Belag, der zum Spielen ausgerollt wird, ist auch eine gute Schutzmöglichkeit. Und wenn Du Fließen als Bodenbelag hat, musst Du zumindest nicht befürchten, dass der Boden beschädigt wird. Allerdings sind die Fließen so hart, dass die Spitzen der Pfeile bei einem Auftreffen auf den Boden abbrechen können. Ein zusätzlicher weicher Schutz auf den Fließen ist deshalb durchaus sinnvoll.

Bei einem Boden aus Laminat oder Echtholz muss unbedingt ein Schutz genutzt werden. Ansonsten nimmt der Boden sehr schnell einen Schaden, der sich auch nicht einfach wieder ausgleichen lässt. Soll der Dart Bodenschutz nicht dauerhaft liegen bleiben, dann muss lediglich eine Option gewählt werden, die beweglich ist. Mit einem einfachen Teppich oder Schmutzmatten ist in diesem Bereich eine gute Lösung vorhanden.

Fazit - Ohne Dart Bodenschutz geht es nicht

Dart ist ein beliebtes Spiel, dass Groß und Klein begeistert. Mit einem passenden Dart Schutz auf dem Boden entstehen keine Schäden am Parkett oder Laminat und die Dartpfeile gehen nicht so schnell kaputt. So geht auch die Freude am Spiel nicht verloren und einer gemütlichen Runde Darts steht nichts im Wege.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIERENDart Regeln – Übersichtliche & einfache Erklärung für alle Einsteiger!

Häufige Fragen

Was ist ein Dart Surround?
Ein Dart Surround ist ein Schutzring für deine Wand. Es wird um die Dartscheibe gelegt und verhindert, dass Dartpfeile gegen die Wand prallen. Zum Einen schützt der Auffangring so die Wände, zum Anderen nehmen die Pfeile keinen Schaden.
Was kann man hinter eine Dartscheibe hängen?

Hinter die Dartscheibe empfiehlt es sich eine dicke Korkplatte zu hängen. Sie schützt nicht nur die Wand vor Schäden, sondern dämmt auch den Aufprall der Darts.