winmau blade 6 triple core vs dual core

Was sind die Unterschiede zwischen dem Winmau Blade 6 Triple Core und Dual Core. Ist das Triple Core wirklich den Aufpreis wert? In diesem Review teile ich dir meine Erfahrung aus erster Hand mit den beiden Boards.

Testsieger
Preis-Leistungssieger
Haltbarkeit:
5.0
Haltbarkeit:
4.7
Lautstärke:
4.0
Lautstärke:
4.0
Bouncer:
5.0
Bouncer:
5.0
Preis-Leistung:
4.5
Preis-Leistung:
5.0
Unterschiede:
  • 3. kohlefaserverstärkte Sisalschicht
  • mattgrauer Zahlenring aus Metall
  • Carbonrückseite
  • wird bei der PDC-WM von den Profis genutzt
Unterschiede:
  • 2 Sisalschichten
  • weißer Zahlenring
  • Spanrückseite
Testsieger
Haltbarkeit:
5.0
Lautstärke:
4.0
Bouncer:
5.0
Preis-Leistung:
4.5
Unterschiede:
  • 3. kohlefaserverstärkte Sisalschicht
  • mattgrauer Zahlenring aus Metall
  • Carbonrückseite
  • wird bei der PDC-WM von den Profis genutzt
Preis-Leistungssieger
Haltbarkeit:
4.7
Lautstärke:
4.0
Bouncer:
5.0
Preis-Leistung:
5.0
Unterschiede:
  • 2 Sisalschichten
  • weißer Zahlenring
  • Spanrückseite

Erster Eindruck

Ob du es glaubst oder nicht: Noch nie war ich so beeindruckt von einer Dartscheibe wie von der Winmau Blade 6 Triple Core. Beim Öffnen der Verpackung hielt ich eine erstklassig verarbeitete Dartscheibe in den Händen.

Besonders der lasergefräste Zahlenring aus Metall und die Carbonrückseite faszinierten mich. Diese zwei kleinen Details verleihen dem Board einen extrem hochwertigen und fast schon luxuriösen Charakter.

Aber das Blade 6 Triple Core überzeugte nicht nur optisch. Beim genaueren Hinsehen fiel mir die tadellose Verarbeitung auf. Im Sisal sind keine Löcher und Risse zu sehen. Die Metallspinne schließt sauber mit den Sisalfasern ab, der Draht ist tief im Board verankert.

Das Dual Core ist ebenfalls einwandfrei verarbeitet. Hier nehmen sich die beiden Dartscheiben nichts. Mit fehlte aber der Wow-Effekt. Der weiße Zahlenring und die Spanrückseite sind Standard. Dementsprechend wirkt die Dual Core Dartscheibe ein bisschen langweilig.

Die einwandfreie Verarbeitung fällt nur auf, wenn du direkt vor dem Board stehst. Demgegenüber steht der mattgraue Zahlenring, der schon von der Abwurflinie Eindruck macht. Meine Freunde fragten mich sogar, woher denn der coole Zahlenring sei.

Ein weiterer Nebeneffekt: Der mattgraue Zahlenring sticht nicht so grell in die Augen wie der weiße. Dadurch konnte ich mich besser fokussieren und zielen.

Haltbarkeit

In meinem Dartboard Test schnitten das Blade 6 Dual Core und Triple Core mit Abstand am besten ab. Nach über 1000 Würfen in Richtung Triple 20 sahen beide Dartscheiben noch fast wie neu aus.

Die Löcher verschließen nach jedem Treffer einwandfrei und es sind kaum Rückstände entstanden. Das Triple Core sieht dabei ein bisschen weniger abgenutzt aus. Über längere Zeit wird sich das Triple Core vermutlich noch besser schlagen, weil dann die kohlefaserverstärkte dritte Sisalschicht zu tragen kommt.

Um dir zu zeigen, wie gut die Winmau Dartscheiben wirklich sind, habe ich noch das beliebte One80 Gladiator 3 Plus als Vergleich ergänzt.

Lautstärke

Beim Werfen der Darts konnte ich keine hörbaren Unterschiede feststellen. Als ich die Lautstärke jedoch mit einer Schalltrackerapp maß, war das Dual Core durchschnittlich einen halben Dezibel leiser. So ein geringer Wert ist natürlich nicht hörbar. Folgend siehst du die Ergebnisse.

dartscheiben lautstärke tabelle in dB

So hochwertige die Winmau Dartscheiben sind, im Vergleich zu den anderen Marken sind sie einfach lauter. Hier musst du leider einen Kompromiss zwischen Haltbarkeit und Lautstärke schließen.

Die Sisalfasern der Winmau Boards sind fester zusammengepresst, so verbessert sich die Selbstheilungsfunktion, aber die Treffer sind lauter. Dennoch würde ich die Lautstärke nicht als störend empfinden.

Möchtest du verhindern, dass sich deine Nachbarn bei dir beschweren, wenn du abends ein paar Pfeile wirfst, musst du die Dartscheibe sowieso von der Wand entkoppeln, egal wie leise das Board auch im Raum ist. Hier meine Anleitung dazu…

Bouncer

Mit beiden Dartscheiben hatte ich in meinem Test keine Probleme mit Bouncern. Die Metallspinnen sind extrem dünn und leicht abgerundet, sodass die Pfeile sicher im Board stecken bleiben.

Fazit – Triple Core oder Dual Core

Sowohl das Triple Core als auch das Dual Core sind absolut empfehlenswert. Sie sind die aktuell besten Dartscheiben auf dem Markt. Die Verarbeitung beider Boards ist sensationell. Es sind keine Löcher oder Risse zu sehen.

Dank der dritten kohlefaserverstärkten Sisalschicht ist das Triple Core noch langlebiger. Auch optisch wirkt es durch den matten Zahlenring aus Metall sowie die Carbonrückseite deutlich hochwertiger, fast schon luxuriös. Nicht umsonst ist es das offizielle Board der Profis bei der WM der PDC. Dafür ist das Winmau Blade 6 Dual Core rund 20 € günstiger.

Geht es dir nur um das Preis-Leistungs-Verhältnis, würde ich zum Winmau Blade 6 Dual Core* greifen. Möchtest du dagegen keine Kompromisse hinsichtlich der Haltbarkeit und Optik eingehen, empfehle ich dir das Winmau Blade 6 Triple Core*.

Philipp Gilch

Philipp Gilch

Philipp Gilch ist der Gründer von Dart21. Seine Leidenschaft für den Dartsport begann schon vor 15 Jahren im Keller eines Freundes. Seit 2018 spielt er fast täglich, seine Erfahrungen teilt er mit der Community von Dart21. Nachrichtenmagazine mit Millionenpublikum wie der Freitag oder TAG24 haben seine Blogbeiträge bereits gefeatured.