Target Darts Aspar Test

Dich fasziniert das coole Design des Target Aspars und du möchtest wissen, ob es auch in der Praxis überzeugt? In diesem Target Aspar teste, teile ich dir meine Ergebnisse hinsichtlich der Haltbarkeit, Lautstärke, Bouncern und Preis-Leistung.

Target Aspar

Für Dartfreunde, denen modernes, schlichtes Design so wichtig wie Performance ist.

Haltbarkeit:
4.0
Bouncer:
5.0
Lautstärke:
4.5
Preis-Leistung:
4.5
Aktuellen Amazon Preis prüfen*

Erster Eindruck

Das Target Aspar erreichte mich in einem schlichten grünen Karton. Alles war ordentlich verpackt, nichts wackelte. Im Karton sind neben dem Dartboard,

  • eine kleine Anleitung,
  • die Wandhalterung
  • und drei Abstandshalter mit Nägeln enthalten.

Der erste Eindruck? Das Board sieht robust und hochwertig aus, aber auch ein bisschen rough. Überall sind kleine Rissen und Löcher verteilt, es wirkt fast so, als hätte es einmal jemand in einer stürmischen Nacht draußen vergessen. Dank der dunkel gehaltenen Farbtöne gibt das Board dennoch ein stimmiges Gesamtbild ab, was mir sehr gefällt.

Target Darts Aspar Vorderseite
Raue Oberfläche mit vielen kleinen Unebenheiten.

Lautstärke

Wie du der Tabelle entnehmen kannst, ist das Target Aspar die drittleiseste Dartscheibe im Test. Ich maß durchschnittlich 58,2 dB pro Treffer. Das sind rund fünf Dezibel weniger als beim normalen Blade 6 und sogar acht Dezibel weniger als beim Winmau Blade 6 Triple Core.

Wenn du dir bewusst machst, dass der Mensch rund 10 dB mehr doppelt so laut wahrnimmt, ist das Target Aspar sehr leise. Damit ist das Board perfekt für eine Mietwohnung geeignet.

dartscheiben lautstärke tabelle in dB

Haltbarkeit

Um einen ersten Eindruck der Langlebigkeit des Target Aspars zu gewinnen, warf ich 1000-mal in Richtung der Triple 20. Hier siehst du die Abnutzung:

Target Aspar Abnutzung nach 1000 Treffern
Abnutzung nach rund 1000 Treffern.

Wie du siehst, funktioniert die Selbstheilung der Sisalfasern gut. Im Vergleich zu der Winmau Blade 6 Reihe bleiben größere Löcher zurück. Dafür ist das Target Aspar aber rund 10 % günstiger als das Blade 6. Und für den Preis ist die Abnutzung wirklich solide. Wenn du das Board regelmäßig drehst, solltest du viele Jahre mit der Dartscheibe Spaß haben.

Während das Stichwort „Dartboard drehen“ bei mir meistens Magengrummeln verursacht, weil die Schriftzüge nicht mehr aufrecht stehen und die Optik leidet, ist das beim Target Aspar nicht der Fall. Hierzu jetzt mehr.

Optik

Target Darts Aspar mit Surround
Target Aspar mit Surround.

Das absolute Highlight des Target Aspars ist natürlich die Optik. Das Board ist symmetrisch aufgebaut, so wirken die Schriftzüge und das Branding immer ordentlich und aufrecht, egal, wie es gedreht wird.

Dazu kommt die Metallspinne, die direkt mit den Doublefeldern abschließt und sich nicht wie üblich ein paar Zentimeter in Richtung Zahlenkranz zieht. Das sorgt ebenfalls für einen sauberen Gesamteindruck.

Nicht zu vergessen ist der mattschwarze Zahlenring, der dem Target Aspar einen modernen und eleganten Charme verleiht. Leider ist der Zahlenring aus Plastik, aber dafür ist er abnehmbar.

Die Kombination aus der drehfreundlichen Beschriftung und dem kompakten Zahlenring finde ich sehr gelungen. Die kleineren Zahlen und die dunkle matte Optik strahlten mir nicht so ins Auge und ich war tatsächlich besser fokussiert.

Bouncer

Das Thema Bouncer ist immer ein kritischer Punkt bei Dartboards. Der Draht des Aspars ragt weiter aus dem Board als der des Blade 6, vor allem am Bullseye sind die Unterschiede deutlich erkennbar. Das machte mich zunächst skeptisch, ich stellte aber keine Auffälligkeiten hinsichtlich Bouncern fest.

Target Darts Aspar Drähte
Target Aspar Metallspinne.

Fazit

Das neue Target Aspar Board ist eine komplette Überarbeitung der ersten Versionen, dieses Board hat nichts mehr mit der alten Version zu tun. Früher war das Board härter und das Bullseye nicht zentriert – jetzt ist es ein leises, optisch ansprechendes Board mit guter Haltbarkeit.

Für den Preis von rund 58 € ist das Target Aspar eine top Alternative zu der Winmau Blade 6 Reihe. Es ist zwar nicht ganz so gut verarbeitet, dafür aber wesentlich leiser, günstiger. Noch dazu ein schöner Eyecatcher.

Target Aspar

Für Dartfreunde, denen modernes, schlichtes Design so wichtig wie Performance ist.

Haltbarkeit:
4.0
Bouncer:
5.0
Lautstärke:
4.5
Preis-Leistung:
4.5
Aktuellen Amazon Preis prüfen*
Target Aspar

llll➤ Das Target Aspar getestet hinsichtlich der Lautstärke, Haltbarkeit, Bouncer & Preis-Leistung ✓

Produktmarke: Target

Produktwährung: Euro

Produktpreis: 58€

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.8
Philipp Gilch

Philipp Gilch

Philipp Gilch ist der Gründer von Dart21. Seine Leidenschaft für den Dartsport begann schon vor 15 Jahren im Keller eines Freundes. Seit 2018 spielt er fast täglich, seine Erfahrungen teilt er mit der Community von Dart21. Nachrichtenmagazine mit Millionenpublikum wie der Freitag oder TAG24 haben seine Blogbeiträge bereits gefeatured.