Die 5 besten Dartpfeile für
Anfänger 2021 im Test!

In quasi jedem Sport gibt es typische Anfängerfehler. Beim Dart ist einer der häufigsten eine falsch gewählte Ausrüstung. Insbesondere qualitativ schlechte Dartpfeile, die nur nach dem Preis ausgewählt wurden, zählen dazu. 

Damit das nicht mehr vielen Einsteigern passiert, stelle ich in diesem Testbericht die besten Anfänger Dartpfeile vor. So gelingt dir garantiert ein guter Start am Board!

Anstatt lang zu schnacken, steigen wir doch gleich mal mit den fünf besten Dartpfeilen für Anfänger im Jahr 2021 ein.

Bist du schon weiter in deiner Entwicklung, findest du hier generell die besten Steeldarts.

Die besten Anfänger Dartpfeile in der Übersicht

1
Familien Set
one80 professional perfection Dartpfeile,12 Stück Steel Darts Pfeile Set,20 Gramm (18 Gramm Barrel) Profi Steeldarts mit Metallspitze (12 Stück)

One 80 Pfeile Set

2
Rundum Paket
Turnart Dartpfeile Metallspitze 9 Stück 24 Gramm Dartpfeile Profi Dartpfeile Steel Set18 Pfei mit 27 zusätzlichen Flights 20 Anti-Lose Gummiringe Geschenketui (Gold)

Turnart Darts + Box

3
Preis-Leistungs-Sieger
RED DRAGON Javelin Steel Dartpfeile 24 Gramm Profi Steeldarts Set, 3 x Steel Darts mit Flights und Schäfte

RED DRAGON Javelin

4
Unsere Empfehlung
RED DRAGON | Amberjack 5: 24 g Wolfram-Dart-Set mit Flights und Schäfte

RED DRAGON Amberjack

5
Profi Darts
Target Darts Unisex-Adult Gabriel Clemens 90% Wolfram Steeldarts-Set (23Gr) Dartpfeile mit Stahlspitze, Silber

Gabriel Clemens Darts

Testbericht der besten Anfänger Dartpfeile 2021

1. One 80 Dart Set mit 12 Pfeilen - Perfekt für Sessions mit Familie und Freunden

one80 professional perfection Dartpfeile,12 Stück Steel Darts Pfeile Set,20 Gramm (18 Gramm Barrel) Profi Steeldarts mit Metallspitze (12 Stück)

Das Thema Preis habe ich bereits angeschnitten. Aber günstig ist nicht immer schlecht, wie das One 80 Dart Set beweist. Für knapp 20 Euro bekommst du schon zwölf Pfeile. Ebenfalls befindet sich mit sechs zusätzliche Flights und Schäften ausreichend Ersatzmaterial im Paket.

Im Vergleich zu den Darts der Profis musst du zugegeben Abstriche machen. In den Kundenrezensionen, die überwiegend sehr positiv ausfallen, wird bemerkt: „Man muss sich im Klaren sein, dass man für diesen Preis keine Weltklassedarts bekommt. Die Verarbeitung ist gut, aber nicht perfekt.“ Das trifft es sehr gut: Für das untere Preissegment ist die Qualität der Darts gut, mit den Modellen im höheren Preissegment kann sie nicht mithalten.

Wenn du also erstmal eine preiswerte Grundausstattung zum üben benötigst und vielleicht sogar gerne mit Freunden und Familie wirfst, ist dieses Set eine ausgezeichnete Wahl.

2. Turnart 9 Dartpfeile mit Box - Rundum ausgestattet

Turnart Dartpfeile Metallspitze 9 Stück 24 Gramm Dartpfeile Profi Dartpfeile Steel Set18 Pfei mit 27 zusätzlichen Flights 20 Anti-Lose Gummiringe Geschenketui (Gold)

Für exakt den gleichen Preis wie das One 80 Dart Set bekommst du von Turnart neun Dartpfeile mit Box. Ein wesentlicher Unterschied dürfte dir schon aufgefallen sein: neun statt zwölf Teile, dafür bekommst du eine hochwertige Lederbox zur Aufbewahrung deiner Pfeile hinzu.

Außerdem erhältst du bei diesem Set gleich 27 Flights, also gleich zwei Ersatzflights für jeden Pfeil. Auch in Sachen Schäfte setzt Turnart nochmal einen drauf und packt gleich 18 Schäfte ein. Obendrauf gibt es 20 Gummiringe, die für optimalen Halt zwischen Spitze und Barrel sorgen. Ebenfalls kommt ein Befestigungswerkzeug und ein Werkzeugsatz hinzu, mit dem du die Schäfte austauschen kannst. Die Rundum-Ausstattung ist also sicher.

Durch die vielen verschieden gestalteten Schäfte und Flights bietet dir dieses Set sogar viele Designmöglichkeiten für deine Pfeile. Bei der ziemlich professionellen Ausstattung in Kombination mit dem geringen Preis ist es wenig erstaunlich, dass die Pfeile qualitativ nicht dem hohen Preissegment mithalten können.

3. Red Dragon Javelin 85% Wolfram - Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

RED DRAGON Javelin Steel Dartpfeile 24 Gramm Profi Steeldarts Set, 3 x Steel Darts mit Flights und Schäfte

Einen ganz anderen Schwerpunkt als die zuvor vorgestellten Einstiegsmodelle legt Red Dragon mit den Javelin Dart. Diese bestehen zu 85 Prozent aus Wolfram und haben damit eine absolute Sonderstellung in dieser Preisklasse. Die Darts zeichnet nicht nur das hochwertige Material, sondern vor allem auch die gute Abstimmung auf die Bedürfnisse von Darts-Anfängern aus.

Wegen des durchgehenden Grips können Beginner optimalerweise ganz verschiedene Griffstile und Griffpositionen für sich auszuprobieren. Die Pfeile sind zudem sehr schmal gehalten, sodass sie gut nebeneinander platziert werden können. Anders als die Qualität des Barrels ist die Qualität der Flights und Schäfte noch ausbaufähig. Die kannst du später bei Bedarf allerdings problemlos austauschen.

Beim Kauf bekommst du anders als bei den bisher vorgestellten Angeboten allerdings nur drei fertig ausgerüstete Pfeile ohne Ersatzteile. Das sollte aber kein Problem sein, da es ohnehin sinnvoll ist, sich als Anfänger ein Set aus verschiedenen Ersatzteilen zuzulegen, um sich ausprobieren zu können.

4. Red Dragon Amberjack - 90% Wolfram - Empfehlung

RED DRAGON | Amberjack 5: 24 g Wolfram-Dart-Set mit Flights und Schäfte

Für fünf Euro mehr führt Red Dragon auch die Darts mit dem Namen Amberjack im Sortiment. Der größte Unterschied zum zuvor vorgestellten Modell besteht darin, dass diese Darts sogar 90 statt 85 Prozent Wolfram haben. Sehr viele Pfeile von Profis haben den selben Gehalt, kosten aber das Doppelte. Daher kann ich dir nur empfehlen, diese fünf Euro zusätzlich im Vergleich zum vorherigen Modell zu investieren.

Die Pfeile werden zudem für ihre tollen Flugeigenschaften gelobt und lassen sich mit einer großen Auswahl an Gewichten zwischen 21g und 27g bespielen.

In den Rezensionen wird neben dem vielen Lob bemängelt, dass die Schäfte schon nach wenigen Runden nachgezogen werden müssen. Dem lässt sich aber auch mit einem einfachen Gummiring vorbeugen.

Rocket Dart Gummiringe für optimalen Halt der Schäfte (50 Stück)
  • Schwarze Dart GUMMIRINGE für den BESSEREN HALT der Schäfte und Barrels
  • VERHINDERN die LOCKERUNG des Schaftes und machen die Dartpfeile STABIL
  • LEICHTE MONTAGE der Dart Gummringe direkt am Gewinde
  • SCHLUSS MIT dem ständigen FESTZIEHEN der Dart Schäfte
  • Rocket Markenware

Ersatzmaterial gibt es auch bei diesem Modell nicht. Dennoch möchte ich noch einmal das wirklich ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis der Pfeile hervorheben.

5. Gabriel Clemens Darts 90% Wolfram - Die idealen Darts vom Profi

Target Darts Unisex-Adult Gabriel Clemens 90% Wolfram Steeldarts-Set (23Gr) Dartpfeile mit Stahlspitze, Silber

Den bislang größten Preissprung machen wir nun zu den offiziellen Darts vom deutschen Profi Gabriel Clemens, die für knapp 50 Euro zu erwerben sind. Das klingt zwar vergleichsweise teuer, ist aber für offizielle Darts eines Profispielers günstig. Und die Pfeile haben natürlich auch etwas zu bieten.

Wie schon die Red Dragon Amberjack zuvor bestechen die Darts von Gabriel Clemens mit 90 Prozent Tungsten. Durch radiale Rillen auf der Rückseite mit einer Nanogrip-Technologie sollen die Pfeile für einen ausgezeichneten Grip sorgen. Zudem kommt hochwertige Storm-Point-Technologie in den Spitzen zum Einsatz. Mithilfe dessen sollen Flugabweichungen zusätzlich reduziert werden.

Angesichts der Qualität der Darts wird aus Kostengründen auf Ersatzteile verzichtet.

Wie wähle ich die richtigen Anfänger Dartpfeile aus?

Es gibt verschiedene Eigenschaften von Darts, auf die du bei der Kaufentscheidung Wert legen solltest. Fangen wir mit dem Gewicht an. Die meisten Spieler wählen ein Gewicht zwischen 21 und 27 Gramm. Ich empfehle dir, es zuerst mit 24 Gramm oder auch schwerer zu versuchen, weil Dartpfeile mit einem höheren Gewicht stabilere Flugkurven verzeichnen.

Gerade als Einsteiger ist der Dart Grip besonders wichtig. Es ist ideal, wenn dieser bei deinen Pfeilen durchgehend ist. Dann kannst du verschiedene Stellen ausprobieren und herausfinden, was für dich gut funktioniert.

Wichtig ist auch das Material der Barrels. Hier solltest du dich für eine Variante aus mindestens 85 Prozent Tungsten entscheiden. Wolfram, so das deutsche Wort, ermöglicht als sehr schweres Metall eine schlanke Bauform. Dadurch kannst du dann die Pfeile näher beieinander platzieren.

Für die Auswahl der Spitze gibt es keine expliziten Empfehlungen für Beginner. Du kannst bei Bedarf einfach mal verschiedene Längen und Formen ausprobieren. Ideal ist, wenn die Spitzen deines Pfeils in das Barrel eingeschraubt werden können. Dann kannst du diese nämlich austauschen.

Bei den Flights hingegen ist es sinnvoll, zuerst mal Fullsize Flights zu für die Anfänger Dartpfeile zu testen. Diese liegen durch ihre breiteren Flügel stabiler in der Luft und verschmerzen daher eher mal leichte Ungenauigkeiten beim Abwurf.

Erhöhte Aufmerksamkeit solltest du als Beginner aber dem Schaft zukommen lassen. Umso länger der Schaft ist, umso stabiler bleibt die Flugbahn. Deshalb solltest du für eine gute Präzision auf eine langen Schaft für deine Anfänger Dartpfeile achten.

EBENFALLS INTERESSANT: Wie verbessere ich meinen Grip beim Darts?

Fazit

Mit den hier vorgestellten Tipps und Empfehlungen solltest du einer sinnvollen Kaufentscheidung schon ein großes Stück näher sein. Mit unseren fünf Empfehlungen für Anfänger Dartpfeile kannst du im Prinzip nichts verkehrt machen.

Geht es erstmal um das Spielen mit mehreren Personen oder um das Ausprobieren von verschiedenen Materialien, solltest du dich für eines der beiden zuerst vorgestellten Dart Anfänger Sets entscheiden.

Geht es dir hingegen um hochwertige Verarbeitung und ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis, sind die Red Dragon Amberjack* die beste Wahl. Die Modelle drei und fünf müssen hier leichte Abstriche machen. 

Bei den Red Dragon Javelin* liegt das an den fünf Prozent weniger Tungsten, was später angesichts von nur fünf Euro Unterschied ärgerlich sein könnte. Die Darts von Gabriel Clemens* sind zwar sehr empfehlenswert, dann doch aber eine gute Ecke teuer.

Häufige Fragen zu Anfänger Dartpfeilen

Welche Dartpfeile sind am besten für Beginner geeignet?

Gut geeignet sind zum einen Probiersets, aber auch gut verarbeitet Pfeile mit mindestens 85 Prozent Tungsten. Achte auf ein Gewicht von mindestens 24 Gramm und suche möglichst nach Pfeilen mit einem durchgehenden Grip. Ein langer Schaft sorgt für eine stabile Flugbahn.

Wie viel muss ich für gute Darts ausgeben?

Ab 20 Euro gibt es Sets mit vielen Pfeilen und Ersatzteilen zum Ausprobieren, ab 25 Euro auch schon Sets mit hochwertigen Pfeilen aus Wolfram, die dann allerdings nur drei Pfeile enthalten. Achte bei letzterem auf mindestens 85 Prozent Tungsten Gehalt.

Wie viel sollten Anfänger Dartpfeile wiegen?

Während Profis meist ein Dart Gewicht zwischen 21 und 27 Gramm wählen, solltest du es als Einsteiger mit 24 Gramm aufwärts probieren. Umso höher das Gewicht der Pfeile ist, umso stabiler ist tendenziell die Flugkurve.

Welche Flights sind für Anfänger zu empfehlen?
Für Anfänger empfiehlt sich die Entscheidung für Fullsize Flights. Diese liegen durch die breiteren Flügel stabiler in der Luft und werden von leichteren Ungenauigkeiten beim Abwurf nicht so sehr beeinflusst wie übliche Flights.
Phil Tipp

Über den Autor

Phil ist Gründer von dart21.de und begeisterter Dartsfan. Er verfolgt aktuelle Ereignisse und spielt auch selbst seit vielen Jahren Dart. Auf dieser Seite möchte er mit seinen Erfahrungen allen Leuten helfen, die seine Leidenschaft teilen. Deswegen veröffentlicht er regelmäßig Ratgeber und Blogbeiträge zu jeglichen Themen aus der Welt des Darts.