Dart Surround Test -
Die 6 besten Catchringe 2021!

Jeder Dartspieler kennt das Problem, dass die Pfeile gerne in der Wand neben der Dartscheibe landen. Schnell entstehen auf diese Weise bleibende Schäden in der Mauer. Häufen sich solche Missgeschicke, ist mitunter bald eine Reparatur erforderlich.

Insbesondere für Anfänger ist ein Dart Surround zum Wandschutz ein Muss, aber auch für erfahrene Spieler ergibt ein Dart Catchring durchaus Sinn. Nicht umsonst wird auch bei allen Profiturnieren mit einem Auffangring gespielt. Falls du noch keinen hast, aufgepasst: Ich stelle dir in diesem Dart Catchring Test die sechs besten Alternativen vor.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht der besten Dart Surrounds 2021

1
Günstige Alternative
Relaxdays Dartscheibe Schutz 'R6', Dart Auffangring, 45 cm Durchmesser, Catchring, EVA, HxBxT: 71 x 71 x 3 cm, schwarz

Relaxdays Dartscheiben Schutz

2

Größte Schutzfläche

Caruccio Dart Surround XXL Catchring | Der extra große Wandschutz für Deine Dartscheibe | Premium Auffangring für Steeldarts | Hochwertiges Backboard | Dartzubehör für Dartboard

Caruccio Dart Surround

3
Bester Catchring
WINMAU Xtreme Dartscheibe Surround

 Winmau Xtreme Dartscheibe Surround

4
Beliebtestes Modell
WIN.MAX Dart Catchring Surround Auffangring Dart Backboard Auffangring Rund Dart Surround Eva Dartscheibe (Innendurchmesser 455mm)

WIN.MAX Dart Catchring

5
Schönstes Design
WINMAU Printed Red Dartscheibe Surround

Winmau Auffangring

6
Innovativstes Design
Dartona LED Surroundring - LED Beleuchtung Ink. Surround für Bristle Boards, mit USB Anschluss

Dartona Surround mit Beleuchtung

Dart Catchring Testberichte

1. Relaxdays Dartscheiben Schutz - Günstige Alternative

Relaxdays Dartscheibe Schutz 'R6', Dart Auffangring, 45 cm Durchmesser, Catchring, EVA, HxBxT: 71 x 71 x 3 cm, schwarz

Als günstigste, aber dennoch qualitative Lösung hat es dieser Catchring von der Marke Relaxdays in die Top 6 meines Dart Surround Test geschafft. Der Ring hat die Maße 71 x 71 x 3 ( in Zentimeter) und kann in sechs verschiedenen Farben bestellt werden.

Bei Amazon wird er als Platz 1 der Bestseller in der Kategorie Dart Rückwand geführt. Auch in den Kundenrezensionen wird von zuverlässigen Diensten berichtet.

Solltest du also eine preiswerte, aber dennoch qualitative und deine Wand schonende Lösung suchen, kann ich dir diesen Schutz als erste Empfehlung meines Dart Auffangring Test nur herzlich empfehlen.

2. Caruccio Dart Surround - Größte Schutzfläche

Caruccio Dart Surround XXL Catchring | Der extra große Wandschutz für Deine Dartscheibe | Premium Auffangring für Steeldarts | Hochwertiges Backboard | Dartzubehör für Dartboard

Eine besonders große Schutzfläche bietet dieser XXL Wandschutz von Caruccio, der anders als viele runden Catchringe ein Rechteck ist. Die Maße 105,5 x 71,3 x 2,8 (in Zentimeter) machen schon deutlich, wie groß dieses Modell ist.

Der Auffangring ist zwar nur in schwarz bestellbar, macht aber dennoch an der Wand etwas her. Obwohl er so groß und recht schwer ist, kann er ganz einfach und ohne weitere Ausrüstung oder extra Wandhalterung montiert werden.

In den Rezensionen bei Amazon wird dieser Ring häufig ausdrücklich empfohlen. Dem schließe ich mich in diesem Dart Catchring Test an und kann diesen Ring insbesondere für Spieler empfehlen, die ein zusätzliches Extra an Wandschutz möchten.

3. Winmau Xtreme Dartscheibe Surround - Bester Catchring

WINMAU Xtreme Dartscheibe Surround

Die Winmau Xtreme Dartscheibe Surround möchte ich dir als Testsieger in diesem Dart Auffangring Test vorstellen. Schon beim Anfassen spürst du unmittelbar die hohe Qualität, die hinter diesem Produkt steckt.

Nicht umsonst hat das Produkt auch bei Amazon 4,8 von 5 Sterne als Bewertung und wird als „Amazon’s Choice“ empfohlen.

Der Auffangring passt perfekt auf jede gewöhnliche Dartscheibe und hat anders als ganz schlichte Surrounds auch noch ein wenig Design abbekommen. Über das Design lässt sich aber wie gewöhnlich streiten.

Wenn du vor allem hohe Qualität willst, kann ich dir dieses Produkt als unseren Testsieger im Dart Surround Test nur ans Herz legen.

4. WIN.MAX Dart Catchring - Beliebtestes Modell

WIN.MAX Dart Catchring Surround Auffangring Dart Backboard Auffangring Rund Dart Surround Eva Dartscheibe (Innendurchmesser 455mm)

Das beliebteste Modell auf dem Markt folgt nun an der vierten Stelle dieses Dart Catchring Test. Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ist dies aber kein Ranking, sondern lediglich eine Auflistung der besten Artikel.

Dieser Catchring von WIN.MAX ist vor allem so beliebt, weil er kaum einen Qualitätsnachteil zum zuvor vorgestellten, besten Modell hat, dafür aber nochmal eine Ecke günstiger ist.

5. Winmau Auffangring - Schönstes Design

WINMAU Printed Red Dartscheibe Surround

Dieser Auffangring hat es in meinen Dart Catchring Test geschafft, weil er für mich persönlich das ansprechendste Design hat. Hinzu kommt, dass dieses Modell in fünf verschiedenen Farbvarianten bestellt werden kann.

Ansonsten tut sich dieses Modell sowohl in der Qualität als auch im Preis nicht viel zu den zuvor vorgestellten Varianten.

Sollte dir dieses Design ebenfalls gefallen, solltest du dich aus meiner Sicht für dieses Modell entscheiden, da die Unterschiede zu den anderen Modellen ansonsten eher marginal sind.

6. Dartona Surround mit Beleuchtung - Innovativstes Design

Dartona LED Surroundring - LED Beleuchtung Ink. Surround für Bristle Boards, mit USB Anschluss

Dieser Dartring hat mit der LED Leiste nochmal etwas besonderes, weshalb ich ihn nicht aus diesem Dart Surround Test herausfallen lassen konnte. Insbesondere in nicht ganz so stark beleuchteten Räumen macht das innovative Design nochmal etwas her.

Solltest du einmal ein etwas anderes Design eines Surround Systems ausprobieren wollen, kannst du es gerne einmal mit diesem Modell versuchen.

Dart Surround Bestseller

Bestseller Nr. 1
Dartboard Surround (Schwarz)
Optimaler Schutz – Schützt die Wand vor Querschlägern und verirrten Darts; Ideale Größe – Insgesamt 3,5 cm starker Auffangring mit einer Breite von 12 cm
39,00 EUR
Bestseller Nr. 2
WIN.MAX Dart Catchring Surround Auffangring Dart Backboard Auffangring Rund Dart Surround Eva Dartscheibe (Innendurchmesser 455mm)
🎺Es ist beidseitig benutzbar, also wendbar, dadurch verdoppelt sich die Lebensdauer
39,99 EUR
Bestseller Nr. 7
WINMAU Printed Black Dartscheibe Surround
Winmau Printed black dartscheibe surround; Geeignet für alle Winmau Borsten Dartscheiben; Perfekt für den Heim- oder Clubgebrauch
48,00 EUR
Bestseller Nr. 8
one80 professional perfection Dart schutzring,dartscheiben Schutz für die Wand,Dart sourrounding Anzug für 45-Zentimeter Dartscheibe Schwarz
ERSTATTUNG UND GARANTIE: Der vollkommene Kundendienst steht Ihnen immer zur Verfügung.
39,89 EUR

Aktuelle Angebote: Dart Surround

Angebot
BULL’S/Dart Board Surround Quarterback Eva, Rot, 1
Mit B-Logo Aufdruck.; Rot
29,95 EUR −15% 25,57 EUR
Angebot
WINMAU Xtreme Dartscheibe Surround
Winmau Xtreme black dartscheibe surround; Geeignet für alle Winmau Borsten Dartscheiben; Perfekt für den Heim- oder Clubgebrauch
59,95 EUR −10% 53,99 EUR

Was ist ein Dart Surround?

Wie der Name bereits verrät, wird ein Dart Surround rund um die Dartscheibe platziert. Es hat den Zweck, fehlgeleitete Pfeile abzufangen, wodurch es einen soliden Wandschutz darstellt. Denn das Einschlagen in die Wand kann zu Absplitterungen des Putzes oder der Tapete führen. Daneben bewahrt der Catchring auch Deine Dartpfeile vor Schäden.

Du ersparst Dir mit einem Auffangring daher auf Dauer hohe Ausgaben. Auf jeden Fall anschaffen solltest Du Dir einen Catchring, wenn Du gerade mit dem Dartspielen beginnst. Zumeist ist nämlich etwas Übung erforderlich, bis alle Pfeile solide in der Zielscheibe stecken bleiben.

Doch auch dann, wenn Du gerne Freunde zu Dir einlädst, kann sich die Investition in ein Dart Surround lohnen. Nicht immer sind die Mitspieler genauso talentiert wie Du selbst – und Vorsorge ist bekanntlich besser als Nachsorge. Mit einem Auffangring und einer Dartmatte in guter Qualität kannst Du Dich stressfrei dem Spiel widmen.

Vorteile eines Dart Surrounds

Die Vorteile des Dart Surrounds liegen auf der Hand. Es schützt Wand und Pfeile vor Schäden. So erspart es Dir langfristig hohe Ausgaben. Außerdem hast Du mit einem Catchring die Möglichkeit, das Aussehen der Dartscheibe und sogar des betreffenden Raumes aufzuwerten. 

Worauf gilt es beim Kauf eines Dart Surrounds zu achten?

Willst Du einen Auffangring kaufen, darfst Du keine vorschnelle Entscheidung treffen. Es ist wichtig, dass Du Dich im Vorfeld mit mehreren Modellen vertraut machst. Außerdem solltest Du Dir überlegen, wie groß der Catchring ausfallen muss. 

Stimme Deine Wahl gemäß Deinen Bedürfnissen ab. So triffst Du eine langfristig gute Entscheidung. Einen hohen Stellenwert hat beim Kauf des Weiteren die Qualität des Produkts. Dabei ist hohe Widerstandsfähigkeit die Grundvoraussetzung. 

Schließlich muss der Auffangring dazu imstande sein, die Pfeile abzufangen und dabei trotzdem sein neuwertiges Aussehen weitgehend zu behalten. Mache Deine Kaufentscheidung daher nicht ausschließlich vom Preis abhängig.

 Investierst Du in Qualität, stellst Du sicher, dass Du mit Deinem Erwerb eine langfristige Investition tätigst. In diesem Kapitel erfährst Du, in welchen Ausführungen Dir der Catchring zur Auswahl steht.

Die Bedeutung des Materials

Ein Auffangring steht Dir heutzutage in einer Vielzahl an Materialien zur Auswahl. Für welche Variante des Dart Surround Du Dich entscheidest, hängt von Deinen Vorlieben sowie vom Einsatzgebiet des Catchrings ab. Hier erhältst Du einen Überblick über alle Materialien, die Dir zur Verfügung stehen.

Holz

Holz verbindet Natürlichkeit mit hoher Stabilität. Mit einem Auffangring aus diesem Material tätigst Du eine langfristige Investition. Er fängt also selbst Pfeile, die mit hoher Geschwindigkeit unterwegs sind, zuverlässig ab. 

Geschosse, die mit zu wenig Kraft geworfen werden, könnten an einem Konstrukt aus Holz aber abprallen und auf den Boden fallen. Abgesehen davon, wirkt Holz sehr edel und punktet mit ausgefallenen Designs und einer großen Fläche. 

Oft ist im Dart Surround aus Holz zusätzlich eine Halterung für Smartphones enthalten. Als Vorteil erweist sich dieser Aspekt dann, wenn Du Deine Würfe mithilfe einer App zählst. Dementsprechend kostspielig sind Dart Surrounds aus dem natürlichen Material.

Kork

Das Dart Surround aus Kork fällt ein wenig weicher als sein Vertreter aus Holz aus. Es stellt damit neben einem Wand- auch einen soliden Schallschutz dar. Käufer, die sich für einen Auffangring aus Kork entscheiden, schätzen das natürliche Aussehen. Die sanften Brauntöne harmonieren gut mit der Dartscheibe und passen in so gut wie jedem Raum. 

Du schaffst hiermit einen schönen Kontrast. Auch der Catchring aus Kork lässt sich mit Zubehör wie einer Halterung für Pfeile sowie einer Ablagefläche für mobile Geräte ausstatten. In puncto Stabilität musst Du im Vergleich zu Holz jedoch Abstriche machen. 

Ein Dart Surround aus Kork kannst Du übrigens unumständlich selbst basteln. Oft reicht es dabei schon aus, mehrere Weinkorken zu verkleben und so eine solide Auffangfläche für Dartpfeile zu schaffen.

Schaumstoff

Ist es Dir wichtig, dass sie Pfeile beim Aufprall kein Geräusch machen, solltest Du Dich für einen Catchring aus Schaumstoff entscheiden. Ein weiterer Vorteil jenes Dartrings ist in der einfachen Montage zu finden. 

Lege ihn dafür einfach um die Dartscheibe. Das Material ist so weich, dass es die Dartspitzen schont. Durch Pfeile verursachte Löcher verschließen sich nach dem Herausziehen von selbst wieder. Damit bleibt Dir das neuwertige Aussehen jenes Auffangrings für lange Zeit erhalten. 

Außerdem ist es sowohl für Freizeitspiele als auch für Turniere eine gute Wahl. Ein Dart Surround aus Schaumstoff ist damit universell einsetzbar. Allerdings weist dieser Dart Surround eine etwas geringere Fläche als Vertreter aus Holz oder Kork auf. Auch musst Du Dich mit weniger Gestaltungsspielraum zufrieden geben.

Auf das Design kommt es an...

Mit einem Dart Surround kannst Du nicht nur die Wand schützen, sondern auch das Aussehen des gesamten Raumes aufwerten. Daher lohnt es sich, Zeit in die Auswahl des Designs zu investieren. Heute stehen Dir Auffangringe in vielfältigen Gestaltungen zur Verfügung. 

Form

Zu den Klassikern schlechthin gehört das kreisförmige Dart Surround. Es imitiert die Form der Dartscheibe und sorgt so für eine optische Vergrößerung derer. Auch heute noch ist sie bei vielen Spielern beliebt. Auffangringe dieser Art kommen sowohl bei Turnieren als auch im Rahmen von Freizeitwettkämpfen zum Einsatz. Allerdings erlaubt diese Form weniger Gestaltungsspielraum. 

Heute steigt die Beliebtheit von rechteckigen Dart Surrounds. Denn mit dieser Form stellen sie einen interessanten Kontrast zur Dartscheibe her. Auch sind solche Catchringe oft mit Zubehör wie Ablageflächen für Pfeile versehen. Des Weiteren lassen sie sich leicht selbst basteln. Willst Du also gerne selbst kreativ werden, ist ein rechteckiges Dart Surround die beste Wahl.

Farbe

Suchst Du nach einem Dart Surround, das in jeden Raum passt, greife zu dezenten, klassischen Farben. So harmonieren Schwarz und Braun mit so gut wie jeder Innenraumgestaltung. Außerdem handelt es sich hier um zeitlose Farbtöne. 

Willst Du hingegen lieber einen intensiven Kontrast schaffen, solltest Du zu farbenfrohen Mustern greifen. Ein Dart Surround in Rot oder Blau zieht auf jeden Fall alle Blicke auf sich. Doch achte darauf, dass der Kontrast nicht zu intensiv ausfällt. Immerhin soll der Auffangring die Spieler nicht von ihrer Hauptaufgabe ablenken.

Dart Surrounds mit Beleuchtung

Willst Du einen ansehnlichen visuellen Effekt erzielen, dann installiere ein Dart Surround samt integrierter Dart Beleuchtung. Dieses kommt vor allem in dunkleren Räumen gut zur Geltung. Besteht der Auffangring aus Holz, sollte das Licht eher sanft ausfallen.

Ansonsten könnte aus auf der glatten Fläche zu Spiegelungen kommen. Kaufst Du ein Dart Surround mit Beleuchtung, musst Du mit höheren Ausgaben rechnen. Bedenke außerdem, dass es notwendig ist, die Leuchtmittel regelmäßig auszutauschen.

Dart Surround selber bauen - diese Aspekte sind zu berücksichtigen

Natürlich hast Du auch die Möglichkeit, das Dart Surround selbst zu bauen. Auf diese Weise betätigst Du Dich kreativ und sparst Geld. Zuallererst solltest Du Dir darüber im Klaren sein, wie der Auffangring aussehen soll. 

Von Bedeutung sind in diesem Kontext auch die Maße des Produkts. Berücksichtige dabei unbedingt die zur Verfügung stehende Wandfläche. Ein funktionales Dart Surround darf nicht zu schmal ausfallen. Im nächsten Schritt musst Du Dir zum Design Gedanken machen. Soll das Dart Surround einen rein funktionalen Nutzen haben, kannst Du zu schlichten Formen und Farben greifen. 

Anders verhält es sich, wenn Du mit der Gestaltung das Aussehen des Raums beeinflussen willst. In diesem Fall kannst Du getrost kreativ werden und spannende Muster oder eine dreidimensionale Struktur einbauen. Ob Du Zubehör wie Pfeil- oder Smartphone-Halterungen installierst, bleibt Dir überlassen. 

Fast alle Materialien, welche Du zur Konstruktion des Auffangrings brauchst, findest Du im Baumarkt. In der Regel kostet das Vorhaben zwischen 10 und 35 Euro. Die Ausgaben halten sich damit in Grenzen. Möchtest Du beispielsweise einen Catchringaus Holz konstruieren, brauchst Du dafür Bretter. 

Sie kannst Du lackieren oder anmalen. Des Weiteren ist es wichtig, dass Du diese auf die korrekte Größe zuschneidest. Achte zudem darauf, dass die Wandhalterung solide ist. Denn bei Holz handelt es sich um ein vergleichsweise schweres Material. Willst Du nicht zu viel Zeit in das Zuschneiden und Lackieren von Holzbrettern investieren, solltest Du Dein Dart Surround aus Kork basteln. 

Kaufe dafür einfach eine Korkplatte im Baumarkt. Sie zeichnet sich durch ein geringes Gewicht aus und lässt sich bei Bedarf leichter formen. Doch nicht immer muss es eine Korkplatte sein. Du hast gleichermaßen die Möglichkeit, das Dart Surround aus Weinkorken zu basteln. Dabei musst Du aber sehr genau vorgehen. Mit der Ausrichtung der Korken sorgst Du für ein vielseitiges Aussehen der Platte. So wird sie garantiert zum Hingucker.

Fazit - ein Dart Surround ist unerlässlich

Ganz gleich, ob Dart für Dich einfach nur ein schönes Hobby oder eine ernst zu nehmende Sportart ist – um den Kauf oder die Konstruktion eines Auffangrings kommst Du nicht herum. Nur so schützt Du Wand und Pfeile vor bleibenden Schäden.

Doch darfst Du nicht einfach zum erstbesten Modell greifen. Heute steht Dir eine breit gefächerte Auswahl an Dart Surrounds zur Verfügung. Du kannst damit einen Catchring erstehen, der Deinen Bedürfnissen voll und ganz gerecht wird.

Willst Du lieber Geld sparen, kannst Du den Dart Surround auch selbst basteln. Die dafür benötigten Materialien sind im Baumarkt erhältlich. Für welches Design Du Dich entscheidest, bleibt Dir überlassen. Wichtig ist, dass die Qualität des Dart Surround stimmt.

EBENFALLS LESENSWERT: Dart Ständer Test 2021 – die 5 besten Modelle!

Häufige Fragen zu Dart Auffangringen

Wie groß ist ein Dart Surround (Durchmesser)?

Die Größe vom Dart Surround hängt generell von Deinen Vorlieben ab. Dies gilt insbesondere dann, wenn Du es selbst bastelst. Wichtig ist jedoch, dass es nicht zu schmal ausfällt. Idealerweise hat der Auffangring einen Durchmesser von mindestens 70 Zentimeter. In Bezug auf die Standard-Dartboards bist Du damit auf der sicheren Seite.

Kann ich ein Dart Surround individuell bedrucken lassen?

Natürlich lassen sich Dart Surround auch mit Wunschdruck bestellen. So hast Du noch vor dem Kauf die Möglichkeit, das Produkt zu individualisieren. Ob Du es mit einem Foto, einem Logo oder auch mit Zahlen versiehst, bleibt allerdings Dir überlassen - Deiner Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Gibt es ein Dart Surround mit Zahlen?

Ja, der Auffangring steht Dir auch mit vorgedruckten Zahlen zur Auswahl. So kannst Du beim Spielen selbst dann punkten, wenn der Pfeil nicht direkt auf der Dartscheibe landet. Bei einigen Anbietern hast Du die Möglichkeit, den Catchring individuell mit Zahlen zu bedrucken. Für welche Option Du Dich entscheidest, bleibt Dir überlassen.

Wie hänge ich ein Dart Surround richtig auf?

Ein Dart Surround muss entweder direkt an der Dartscheibe anliegen oder sich hinter ihr befinden. Die Position des Auffangrings beeinflusst damit auch die Ausrichtung der Scheibe. Die korrekte Höhe misst Du vom Mittelpunkt der Dartscheibe also dem Bull aus.

Idealerweise befindet sich deren Bullauge auf 1,72 Metern. Die Halterung für den Surround muss stabil genug sein, um Auffangring, Scheibe und Zubehör wie Pfeile oder Smartphones auszuhalten. Bringe in der Wand unbedingt einen Dübel an. Ansonsten riskierst Du das Herabstürzen der gesamten Konstruktion. Oder besorge dir einen stabilen Dartständer.